Über mich

 

 

 

 

Staatlich geprüfte Hundetrainerin

Zertifizierte Hundepsychologin nTR®

zertif. und anerkannte Ausbilderin und Richterin  

des Hundebegleiterscheins für Therorie und Praxis

 

 

Ich könnte hier jetzt das schreiben, was Sie ohnehin überall lesen ...

Schon als Kind ... zeit meines Lebens ... mein erster Hund ... usw . Ich glaube jedoch, dass Sie das nur langweilen würde

Lange Rede kurzer Sinn.  Ich wollte Hunde verstehen.

Also fing ich an zu lesen und zu lernen. Bücher von Lorenz, Trummler, Bloch, Feddersen-Petersen usw. Verschlang alles, was mir in die Hände kam (was sich bis heute nicht geändert hat). Ich lernte viele Hundeplätze, viele Trainer und Ausbilder und noch viel mehr Erziehungsmethoden und Meinungen kennen.  

 

Mit 19 Jahren war ich bereits Ausbilderin für Mensch und Hund bei einem Sicherheitsdienst. Trainierte Hunde von Freunden und Bekannten sowie fremden Personen.

Machte eine Ausbildung zur "Hundefriseurin", eröffnete meinen eigenen Hundepflegesalon und lernte somit viele unterschiedliche Hunde und ihre "Probleme" kennen.     

 

Ein Praktikum über 30 Stunden bei D.O.G.S. von Martin Rütter und einigen anderen ausgebildeten Hundepsychologen, Verhaltenstherapeuten und Trainern mit unterschiedlichen Schwerpunkten, rundeten das ganze ab. 

Und zu guter Letzt selbst eine Ausbildung zur Hundepsychologin bei Thomas Riepe.

 

Stachelhalsbänder & Co lehne ich grundsätzlich ab.  

Auch eine Fremdausbildung des Hundes halte ich nicht für sinnvoll, denn schließlich sollen SIE und Ihr Hund ein Team bilden.